Update Rezepturwaage

Ab heute ist ein neues Update für unsere Rezepturwaage verfügbar.

  • Das Abbrechen von Rezepturen kann nun auf Wunsch mit einem Passwort gesperrt werden.
  • Es kann eingestellt werden das vor einer Zutat ein EAN-Code der Zutat gescannt werden muß. Nur wenn dieser mit der aktuellen abzuwiegenden Zutat übereinstimmt, wird das Wiegen freigegeben. Diese Funktion ist nun in allen Standardversionen verfügbar. Sinnvoll ist die Funktion vor allem für Betriebe wo eine hohe Gefahr besteht die Zutaten zu verwechseln und die Zutaten mit einem EAN-Code versehen sind, wie zum Beispiel Medizinhersteller, Betriebe in denen Farben gemischt werden, Hersteller von Flüssigtabak (e-Zigaretten) oder vielen anderen Industriebetrieben.
Vorheriger Beitrag
Mehrwertsteuerumstellung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü